Montag, 27. Juni 2016

Rival de Loop Young Gel Look Polish


Am Samstag war ich wieder bei Rossmann unterwegs und habe diese Schätzchen aus der Gel Look Reihe von Rival de Loop Young entdeckt. 


Preislich liegen die Lacke bei 1,39€ und sowohl Base- als auch Topcoat sind separat erhältlich. 



Ich habe mich schließlich für die Farben 06 Fuchsia Pearl und 07 Blue Lagoon entschieden. Beide decken in zwei Schichten, lassen sich super easy auftragen und trocken schnell und gut durch. 






Mittwoch, 15. Juni 2016

Morgen- und Abendroutine



Hey Mädels, 

heute beschäftige ich mich ein bisschen mit meiner täglichen Morgen- und Abendroutine. Es ist schon interessant zu sehen, wie viele Produkte man eigentlich verwendet wenn man sie sich mal bewusst vor Augen führt, aber fangen wir einfach an:





Ich starte also mit der Reinigung und hierzu verwende ich am liebsten die Microfasertücher von Rival de Loop, einer Eigenmarke von Rossmann. Sie kosten ca. 2 Euro und man kann sie mehrfach benutzen und dann einfach mit in die Waschmaschine packen. 

Sie entfernen gründlich Make-Up und peelen dazu noch die Haut auf sanfte Weise. 

Schaut auch unbedingt mal in die Angebote von Rossmann, denn ab und an sind sie auf 0,99€ reduziert ;-) 

Danach reinige ich zusätzlich mit einem Waschgel, momentan benutze ich hierzu das seifenfreie Waschgel, ebenfalls von Rival de Loop. Es kostet um die 1,79€ und reinigt sanft und gründlich. 





Im nächsten Schritt kläre ich die Haut, entweder mit dem Fruchsäure Gesichtswasser von Isana, ebenfalls eine Eigenmarke von Rossmann, oder mit dem Mizellen Reinigungswasser von Rival de Loop. Beide beugen Unreinheiten vor und erfrischen zusätzlich. 





Jetzt folgt die Pflege. Für meine Wimpern verwende ich aktuell das Lash Booster Serum von UMA, erhältlich z.B. bei Real. Es kostet ca. 4,49€ und nach 14 Tagen sollen die Wimpern sichtbar länger sein. Bis jetzt sehe ich leider noch keinen Effekt und ich habe den Eindruck, dass es leicht in den Augen brennt. Nachkaufen werde ich es nicht, aber das nur by the way. 





Und last but not least kommt die Gesichtspflege an die Reihe und hier unterscheidet sich auch die Morgen- von der Abendroutine. 

Morgens verwende ich entweder die Perfect Skin Konzentrate von Schaebens oder die Perfect Teint Tagescreme von Rival de Loop. Beide sorgen für einen natürlichen GLOW und kaschieren kleine Fälschen sowie Poren und Rötungen. 

Die Konzentrate kosten ca. 1,49€ und die Creme liegt bei 4,99€. 

Am Abend verwende ich dagegen gerne die Hydro Konzentrate von Rival de Loop. Ich benutze sie allerdings nur alle 2 Tage 1 Kapsel, bzw. täglich eine halbe. Das entscheide ich immer wie pflegebedürftig meine Haut ist. Sie kosten 0,79€ und sind wirklich reichhaltig. 

Mittwoch, 16. März 2016

#Hashtaglove


Kennt ihr schon hashtaglove.de
Das ist eine super Community, die Influencer, wie Blogger, Youtuber, Instagrammer etc. unterstützt. 

Einmal angemeldet erhältst du regelmäßig die Möglichkeit an tollen Kampagnen teilzunehmen und bekommst auch noch richtig coole Goodies on Top   ;-) 


Egal ob DVD oder Blu-Rays vor dem Release , Bücher noch vor Verkaufsstart oder coole neue Super-Foods, mit etwas Glück kannst du schon vor allen anderen über die Top Neuheiten berichten. 

Neugierig geworden? 


Diesen coolen Jutebeutel hatte ich heute in der Post und mit dabei war neben ein paar #hashtaglove-Stickern noch eine tolle Überraschung, die aber streng geheim bleiben soll, um anderen Teilnehmern dieser Kampagne die Überraschung nicht zu nehmen. 



Mittwoch, 9. März 2016

007 FOR WOMEN II *First Impression*


Schaut mal, was mich heute überraschend von Rossmann erreicht hat. 

Das neue 007 FOR WOMEN II Eau de Parfum mit der passenden Bodylotion. 


Ich muss sagen, ich habe mich meeega gefreut und mein erster Eindruck ist super. 

Es ist so ein leichter frischer blumig fruchtiger Duft der nach Sommer und Sonne ruft. Ich habe ihn direkt ausprobiert und das erste woran ich denken musste, waren leichte Sommerkleider, zarte Sandalen, Sommer, Sonne, bummeln und einfach das Leben genießen.  




Donnerstag, 3. März 2016

Review *** Panten Pro V Schaumpflege ***


Also, das hier wird mein erster Testbericht zu einem gesponserten Produkt und ich hoffe ich treffe wenigstens so ein bisschen den Nagel auf den Kopf. 

Ich hatte die letzten Wochen das Glück die neue Panten Pro V Schaumpflege zu testen, die mir das tolle Team von Jolietesterin.de zur Verfügung gestellt hat. 


Auf den ersten Blick erinnern mich die Verpackung und die Konsistenz  ja an Schaumfestiger und der Geruch ist leicht und frisch, einfach ein normaler Shampoo-Duft. Wer also Wert auf langanhaltende und fruchtig exotische Duftrichtungen legt, kommt hier nicht so ganz auf seine Kosten. Für wen aber die Pflege im Vordergrund steht und den ein Preis von 3,95€ nicht abschreckt, der ist mit der Panten Pro V Schaumpflege gut bedient. 

Die Anwendung könnte einfacher nicht sein: 
Einfach 'eine Hand voll' ins nasse gewaschene Haar geben 'kurz einwirken lassen und gründlich ausspülen'. Ein bisschen schwammig finde ich hier jedoch zum einen die Menge 'eine Hand voll' und zum anderen 'kurz einwirken lassen'. Beides sind für mich sehr relative Angaben, die falsch dosiert nicht zum gewünschten Ergebnis führen. 


Kommen wir nun zum Testergebnis: 
Schon nach der ersten Anwendung waren meine Haare weich und fluffig. Vorher hatte ich bei Pflegespülungen immer das Problem das meine Haare zwar gepflegt in den Spitzen  aber dafür platt und fettig im Ansatz oder ein bisschen Volumen  bekamen aber strohig und splissig in den Spitzen wirkten. 

Mit der Panten Pro V Schaumpflege war ich von Anfang an zufrieden. Was mir bei der Anwendung auch wichtig ist, ist das das Haar in meinem Fall nicht so schnell nachfettet wie bei üblichen Cremespülungen. Ich bin seit der Anwendung der Panten Pro V Schaumpflege nicht mehr darauf angewiesen wirklich jeden Tag zu waschen, was meinen Spitzen zusätzlich gut tut. 


Noch ein Pluspunkt ist für mich auf jeden Fall auch, dass das Haar nicht mehr so schnell verknotet. Obwohl ich sehr feines Haar habe, hatte ich besonders morgens immer mit dicken Knoten vor allem im Nackenbereich zu kämpfen. Seit der Verwendung der Schaumpflege hat sich das definitiv gelegt. Ich bin nicht mehr gezwungen grob zu kämmen und zu reißen um hartnäckige Knoten los zu werden und schon allein das steigert für meine Bedürfnisse das Nachkaufpotential enorm. 

Allein den Preis von 3,95€ für gerade mal 180 ml finde ich für ein, ich sage mal 'Drogerieprodukt' etwas hoch gegriffen. Man benötigt schon eine gewisse Menge Produkt um sowohl Ansatz als auch Spitzen zu erreichen und zu pflegen und durch den Sprühmechnanismus besteht durchaus die Gefahr mehr raus zu sprühen als man braucht. Herkömmliche Cremespülungen kann man ja im Notfall zurück in die Flasche ziehen oder in den Tiegel zurück streichen, sollte man doch mal zu viel erwischen, hier geht das leider nicht. 


Zusammengefasst ist es vom Pflegeaspekt her ein tolles Produkt mit hohem Nachkaufpotential. Die Haare wirken weich, seidig und gepflegt und haben ein natürliches Volumen. Auch die Kämmbarkeit verbessert sich und das Haar verknotet nicht mehr so schnell. 

Vom Kostenpunkt und Handling her besteht allerdings noch etwas Verbesserungsbedarf. Zum einen bekommt man für fast 4 € lediglich 180 ml Produkt, was bei täglicher Anwendung nicht wirklich lange reicht, zum anderen dosiert man leicht über und zu viel entnommener Schaum kann leider nicht zur späteren Verwendung zurück in die Verpackung gegeben werden. 


Ich hoffe alles einigermaßen zusammengefasst zu haben und wäre über Feedback sehr dankbar, da dies wie schon gesagt mein erster Testbericht zu einem gesponserten Produkt ist ;-) 


Donnerstag, 11. Februar 2016

Nicht nur für Mamas ~* Babydream Mamapflege von Rossmann *~


Auf die speziell für Mamas entwickelte Pflegeserie von der Rossmann-Marke #Babydream wurde ich zum ersten Mal aufmerksam, als ich die Grundausstattung für die kleine Maus einkaufen war. 


Bis dahin hatte ich in der ganzen Schwangerschaft ausschließlich das doch ziemlich teure BiOil verwendet und ging damit immer sehr sehr sparsam um bei einem Preis von ca. 10 Euro.  Doch die Kritik die ich dazu online gelesen hatte war alles andere als erbaulich. "Man könne genauso gut Salatöl benutzen" las ich immer wieder. 

Gut, Dehnungsstreifen hatte ich keine aber ob dies jetzt wirklich auf das BiOil zurück zu führen  war, konnte ich schlecht sagen. 😧 

Also hab ich trotzdem um dem weiter vorzubeugen nach einer günstigeren Alternative gesucht. Und siehe da ich erhielt eine Probe der Lotion in einem Baby-Willkommenspaket. 


Zu erst war ich leider richtig enttäuscht da sie so seltsam roch aber ich testete sie trotzdem und das Hautgefühl war beeindruckend 😲 

Sehr zart und überhaupt nicht fettig, ich konnte mich sofort anziehen und ich hatte tatsächlich das Gefühl das die Haut straffer und fester wurde. 

Im Laden dann das nächste Highlight: Sowohl die Lotion als auch das Öl liegen bei 2,99 €. 


Ich hab dann sofort beides mitgenommen und musste feststellen, dass die Lotion doch ganz angenehm riecht und der unangenehme Geruch wohl eher ein Einzelfall zu sein schien. 

Ich benutze beides je nach meinem Bedarf, das Öl ist wesentlich reichhaltiger als die Lotion und ist daher eher für sehr trockene Haut oder in den Wintermonaten geeignet.  Auch ist wirklich Sparsamkeit geboten, es ist ähnlich wie Babyöl doch sehr flüssig, zieht aber recht schnell ein. 

Die Lotion ist Top für den Sommer, da sie absolut nicht schmiert und auch sofort einzieht. Das Hautgefühl ist super. Bei vielen Lotions hat man ja wirklich ein Gefühl von "dick eingecremt" sein, diese ist ganz leicht auf der Haut und hinterlässt nur einen leichten Glow 😇